sv-fichte-kunersdorf

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
+++ Nächstes Spiel: Landesklasse Sa. 17.11.18 13 Uhr VfB Cottbus - SV Fichte I +++

Landesklasse 8. Spltag in Hohenleipisch

Drucken

Landesklasse Süd 8. Spltag. - 20.10.2018 – 13:00 Uhr

VfB Hohenleipisch IIalt - SV Fichte Kunersdorf Ialt 2:2 (2:0)

Tore:

1:0 Tim Romanowski (19.)

2:0 Dirk Schiffer (25.)

2:1 Hendrik Funke (61.)

2:2 Christian Badack (64.)

Aufstellung:

Tor: Felix Wolf

Abwehr: Christian Badack, Hendrik Funke (Benjamin Golz86.), Tom Mattig, Marcel Seifert

Mittelfeld: Sebastian Golz, Peter Lehrack (Rico Kunkel 82.), Mario Rasche, Florian Günther (Andrè Faustmann 77.)

Angriff: Felix Badack, Maximilian Müller

Moral bewiesen!

Am 8. Spieltag der Landesklasse Süd musste Fichte zur Reserve vom VfB Hohenleipisch reisen. Vom Papier her Kunersdorf in

der Favoritenstellung. Fichte begann konzentriert und war feldüberlegend. In der 12. Minute war mehr drin für die Kunersdorfer

Elf. Günter zieht zu eigensinnig aus spitzen Winkel ab. Ein Abspiel zum völlig frei positionierten F. Badack hätte wohl die

Kunersdorfer Führung gebracht. In der 17. Minute nochmals Günther aus 14m knapp drüber. Dann die überraschende

Hohenleipischer Führung (19.) mit der ersten Torchance im Spiel. Ein Eckball verwandelte Romanowski per Fallrückzieher aus 11m

in die Kunersdorfer Maschen. Nur 6 Minuten später die nächste Standartsituation für den Gastgeber diesmal ein Freistoß aus 20m.

Schiffner verwandelte direkt außen an der Mauer vorbei. Wo stand die Kunersdorfer Mauer??? Fichte war geschockt und bekam im

Anschluss eigentlich nichts mehr auf die Reihe. Glück in der 43. Minute für Fichte. Richter zwingt mit seinem Schuss aus 9m Fichte

Schlussmann Wolf zu einer Glanzparade. In den Schlusssekunden der ersten Spielhälfte dann noch einmal Kunersdorf im Pech. Ein

Schuss von F. Badack geht nur ans Lattenkreuz. In der Halbzeitpause muss es ordentlich in der Kunersdorfer Kabine gerasselt haben.

Fichte wie ausgewechselt zur 2. Halbzeit. Das Spiel wurde einseitig. Kunersdorf drückte auf den Anschlusstreffer und belagerte

förmlich die Hohenleipischer Spielhälfte. In der 61. Minute dann das 2:1 für Kunersdorf. Fichtes Abwehrspieler Funke traf mit etwas

Glück (Innenkante Pfosten und rein) aus 14m. Nur 3 Minuten später waren die 2 Tore-Rückstände egalisiert. C. Badack verwandelte

eine Rasche Ecke aus 11m direkt. Nun spielte Fichte auf Sieg! Angriffswelle auf Angriffswelle rollte Richtung Hohenleipischer Tor

aber es fehlte heute das Quäntchen Glück zum Sieg.

Der Gastgeber kämpfte aufopferungsvoll um den einen Punkt und wurde am Ende mit diesem belohnt.

Für Kunersdorf war es „nur“ ein Punktgewinn für die Moral.

Sport-frei Lutz Knüpfer

 
Wir haben 38 Gäste online

Besucherzähler

Heute1735
Gestern1610
Diese Woche3345
Gesamt2414984

jbc vcounter

Sponsoren

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Zufallsbild

scan10015-1.jpg

Administrator