sv-fichte-kunersdorf

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
+++ Der SV Fichte Kunersdorf wünscht frohe Weihnachten +++

Landesklasse 4. Spltag in Lauchhammer

Drucken

Landesklasse Süd 4. Spltag. - 23.09.2018 – 15:00 Uhr

FC Lauchhammeralt - SV Fichte Kunersdorf Ialt 1:8 (0:7)

Torfolge:

0:1 Felix Badack (4.)

0:2 Marcel Seifert (7.) Elfmeter

0:3 Felix Badack (10.)

0:4 Maximilian Müller (15.)

0:5 Felix Badack (26.)

0:6 Gido Musäus (33.)

0:7 Benjamin Golz (40.)

0:8 Felix Badack (53.)

1:8 Mike Hühne (89.)

Aufstellung:

Tor: Felix Wolf

Abwehr: Andre Faustmann (Hendrik Funke 46.), Marcel Seifert (Mario Rasche 46.), Gido Musäus, Florian Günther

Mittelfeld: Sebastian Knüpfer, Sebastian Golz, Peter Lehrack, Maximilian Müller

Angriff: Benjamin Golz, Felix Badack (Felix Korn 53.)

Kunersdorf schießt Lauchhammer ab!

Bei widrigen äußeren Bedingungen (erst Nieselregen dann Starkregen) löste Fichte Kunersdorf seine Auswärtsaufgabe souverän und

belohnt sich mit dieser starken Leistung mit der Tabellenführung in der Landesklasse Süd.

Lauchhammer wurde regelrecht in der ersten Hälfte vom Aufsteiger Kunersdorf vorgeführt. Fichte hatte spielerisch und athletisch

klare Vorteile. Felix Badack bekam der Gastgeber gar nicht in Griff. Schon in der 4. Minute netzte er nach Vorarbeite Gido Musäus

locker ein. In der 7. Minute konnte Badack nur mit einem Foulspiel im Strafraum gebremst werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte

Marcel Seifert sicher.  10. Minute – Müller steckt auf Badack durch und der läuft frei auf das Lauchhammer Tor zu und verwandelt

eiskalt. Den 4. Kunersdorfer Treffer in der 15. Minute Treffer durch Maxi Müller nach Vorlage Felix Badck. 26. Spielminute – langer

Ball auf Felix Badack und wieder sieht Lauchhammer’s Abwehr ganz alt aus – es steht 0:5. Und das „Scheibenschießen“ geht weiter.

33. Minute – nach einem Freistoß von Kunersdorf bekommt die desolate Lauchhammer Abwehr den Ball nicht weg. Gido Musäus sagte

Danke und netzte aus 11m ein. Den Schlusspunkt im ersten Durchgang setze dann Benjamin Golz mit dem 0:7 nach starker Vorarbeit

von Müller.

Die erste richtig gute Chance im zweiten Durchgang bekam dann der Gastgeber Lauchhammer auf dem Silbertablett von Kunersdorf

serviert. Eine Torwartrückgabe die nicht mit der Hand aufgenommen werden durfte wurde mit einem Freistoß aus 7m bestraft. Lauch-

hammer konnte daraus keinen Nutzen ziehen der Ball blieb in der vielbeinigen Mauer hängen. 0:8 (53.) wer sonst Felix Badack locht

durch die Beine des Lauchhammer Torwarts ein. Fichte Trainer Michael Braun hatte dann scheinbar Mitleid mit dem Gastgeber und

wechselte Kunersdorf’s treffsichern „Mann des Tages“ Felix Badack aus. Es änderte sich nicht viel am Spiel. Kunersdorf weiter mit

besten Chancen für weitere Tore. In der letzten Spielminute dann ein Konter von Lauchhammer den Hühne zum Ehrentreffer (war

eigentlich nicht verdient) und Endstand von 1:8 verwandelte.

Am Ende ein lockerer Kunersdorfer Auswärtserfolg gegen einen sehr schwachen Gegner aus Lauchhammer.

Sport-frei Lutz Knüpfer

 
Wir haben 51 Gäste online

Besucherzähler

Heute1431
Gestern1670
Diese Woche3101
Gesamt2448522

jbc vcounter

Sponsoren

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Zufallsbild

scan10107 - kopie 2.jpg

Administrator