sv-fichte-kunersdorf

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
+++ Nächstes Spiel: Landesklasse Sa. 22.09.18 15 Uhr FC Lauchhammer - SV Fichte I +++

Altliga 15. Spl. in Leuthen

Drucken

Altliga Kreisliga 15. Spieltag - 04.07.2018 – 18:30 Uhr

SV Leuthen/Oßnig – SpG Kunersdorf/Krieschow 4:1 (3:1)

Tore:

1:0 Andre Schneider (6.)

2:0 Stefan Wollermann (8.)

3:0 Alexander Rosin (17.) Eigentor

3:1 Peter Holz (39.)

4:1 Tristan Marquardt (75.)

Aufstellung:

Tor: Sebastian Borrack

Abwehr: Alexander Rosin (Ingo Graske 58.), Manuel Priefer, Sebastian Stöhr, Matthias Müller,

Mittelfeld: Maik Hotzkow, Matthias Jentzsch (Ronald Udewenz 70.), Christian Tschenz, Carsten Thiele (Oliver Born 25.)

Angriff: Rene Selling , Peter Holz (60.)

Leuthen mit Blitzstart!

Zum heutigen letzten Spiel vor der Sommerpause mußte unsere Spielgemeinschaft beim hochfavorisierten Tabellenzweiten in Leuthen

antreten. Unser Kader, wie schon mehrfach erwähnt, stellt sich jede Woche quasi von selbst auf, wobei trotzdem immer noch einige

angeschlagene Akteure dabei sind. Ein großes Dankeschön an die gesamte Mannschaft für den geleisteten Einsatz in der bisherigen

ersten großen Saisonphase. Heute war nach der verpatzten Anfangsphase nicht wirklich viel mehr drin. Nach 17 Minuten stand es 3:0.

Erst danach konnte unser eigentlicher Goalgetter Oliver Born ins Spiel eingreifen (Autopanne). Wir bekamen die Partie besser in den

Griff und konnten durch Peter nach Vorarbeit von Olli verkürzen. Und noch eine gute Chance konnte wiederum Olli Born leider nicht

verwandeln, sonst wäre zur Pause vielleicht noch ein knappes Ergebnis möglich gewesen. In der zweiten Halbzeit muss man ehrlich sagen,

dass unsere Mannschaft glimpflich mit dem Ergebnis davon kam. So endete schlussendlich das Spiel mit einem 4:1 für den Gastgeber.

So gehen wir jetzt auf Platz 10 liegend in Pause und hoffen inständig auf die Rückkehr einiger verletzter Stammspieler.

Unser nächstes Spiel wird dann am 17. August in Krieschow gegen Kolkwitz sein.

Sport-frei Ingo Graske

Am letzten Spieltag vor der Sommerpause hatten es viele Teams, auch aufgrund der Ferien, schwer, mit kompletten Teams aufzulaufen.

Die SpG Waikiki/SV Dissenchen bekam nicht einmal die Mindestzahl von sieben Akteuren zusammen und trat so zum Spiel in Kolkwitz nicht an.

Der SV Lausitz Forst fuhr zu siebt zum Tabellenführer nach Spremberg, wo das Spiel beim Stand von 6:0 nach einer halben Stunde abgebrochen

wurde.

Mit einem Blitzstart entschied Leuthen/Oßnig die Partie am Mittwoch frühzeitig. Zu Beginn der zweiten Halbzeit verpasste die SpG bei zwei

Möglichkeiten das Anschlusstor. Danach fand der Gastgeber wieder zu druckvollem Angriffsspiel, nutzte aber erst spät nur eine von mehr als

einem halben Dutzend Chancen zum Endstand.

 

 
Wir haben 29 Gäste online

Besucherzähler

Heute1248
Gestern1653
Diese Woche2901
Gesamt2323439

jbc vcounter

Sponsoren

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Zufallsbild

scan10038 - kopie.jpg

Administrator