sv-fichte-kunersdorf

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
+++ Nächstes Spiel: Landesklasse Sa. 22.09.18 15 Uhr FC Lauchhammer - SV Fichte I +++

Altliga 7. Spltag in Ströbitz

Drucken

Altliga Kreisliga 7. Spltag. - 07.05.2018 – 18:30 Uhr

SV Wacker Ströbitz II - SpG Kunersdorf/Krieschow 5:1

Torfolge:

1:0 Sven Kubis (15.)

2:0 Sven Kubis (25.)

3:0 Sven Kubis (40.)

4:0 Randy Gottwald (43.)

4:1 Marco Musäus (60.)

5:1 Randy Gottwald (80.)

Aufstellung:

Tor: Sebastian Borrack

Abwehr:, Manuel Priefer, Marc Worreschk (Rene Selling 70.), Maik Hotzkow, Sebastian Stöhr

Mittelfeld: Jens Buder, Ronny Dabow, Christian Tschenz, Matthias Müller

Angriff: Oliver Born (Marco Musäus 41.), Peter Holz (Ingo Graske 60.)

Derbe Auswärtspleite!!!

Beim heutigen vermeintlichen Leckerbissen-Spiel bei Wacker haben wir mal richtig auf die Schnauze bekommen. Na und, wir stehen wieder auf !!!

Mit richtig gutem Kader und extremen Selbstvertrauen machten wir uns Hoffnung, den Titelverteidiger zu ärgern. Leider tat ich unserer

Mannschaft keinen Gefallen, der Spielverlegung auf heute zuzustimmen, da Wacker mit extra voller Kapelle antrat. Von der ersten Minute

an machte der Gastgeber extrem Druck auf uns, so dass wir schon in den ersten Minuten ins Schwimmen gerieten. Aber mit Glück hielten wir

die Null. Es entwickelte sich eine hitzige Partie mit vielen kampfbetonten Szenen, wobei Schiri Thies nicht immer uns gesonnen war. In der

15. Minute konnte dann aber Wacker nach unserem Ballverlust an der Mittellinie blitzschnell vor Basti auftauchten und verwandeln. Fortan

wurde unser Spiel nicht besser, wir hatten wenig Zugriff auf die Partie. Ströbitz agierte schnell, technisch und läuferisch richtig gut und wir

rannten immer nur hinterher. So erspielte sich der Gastgeber viele weitere Chancen, wovon eine zum 2:0 führte. Beim einzigen gefährlichen

Angriff unseres Teams in Hälfte eins konnte Worri über die rechte Seite durchmarschieren und der Ball kam dann innen. Doch Olli's Schuß

wurde auf der Linie von einem Abwehrspieler gerettet, unglaubliche Aktion! In der Folge kassierten wir zur Krönung noch kurz vor der Pause

nach abgefälschtem Schuß das 3:0. In der Halbzeitpause mußte unsere Mannschaft verletzungsbedingt Olli austauschen und Marco M. kam.

Gleich nach Wiederbeginn agierten wir nach einem Ströbitzer Eckball nicht entschlossen genug und es stand 4:0 !!! Von nun an konnte unsere

Spielgemeinschaft besser am Spiel teilnehmen. Wir kamen zu mehreren eigenen Tormöglichkeiten, wovon eine davon Marco M. nach schöner

Freistoß-Flanke von Störchen verwandeln konnte. Die Partie war nun offener. Leider konnte unsere Mannschaft in der letzten Minute nach

einem Eckball Wacker's nicht das 5:1 verhindern. Das war der Endstand. Wir haben heute glaube ich viel gelernt und es wird weitergehen.

Diese Tracht sollte und nur motivieren. Allerdings wäre es für den Bewerb nur förderlich, wenn Ströbitz mit solcher Besetzung wie heute

jede Woche antreten würde und nicht nur gegen uns. So bleibt da ein fader Beigeschmack. Egal, wir haben heute verdient verloren.

Sport-frei Ingo Graske

 
Wir haben 29 Gäste online

Besucherzähler

Heute292
Gestern1327
Diese Woche3272
Gesamt2323810

jbc vcounter

Sponsoren

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Zufallsbild

scan10038 - kopie.jpg

Administrator