sv-fichte-kunersdorf

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
+++ Der SV Fichte Kunersdorf wünscht frohe Weihnachten +++

Kreisoberliga 15. Spltag in Ströbitz

Drucken

Kreisoberliga Nachholspiel vom 15. Spltag.

SV Wacker Ströbitz IIalt - SV Fichte Kunersdorf Ialt 0:1 (0:1)

Tore:

0:1 Benjamin Golz (1.)

Aufstellung:

Tor: Felix Wolf

Abwehr: Christian Badack, Gido Musäus (Henrik Funke 16.), Andre Faustmann, Rico Kunkel

Mittelfeld: Sebastian Knüpfer (Maximilian Müller 84.), Marcel Seifert, Peter Lehrack, Steffen Klisch (Mario Rasche 78.)

Angriff: Felix Badack, Benjamin Golz

Sieg in Ströbitz und Tabellenführer!

Beim Nachholspiel vom 15. Spieltag trafen in Ströbitz der Tabellenzweite Kunersdorf auf den Drittplatzierten Ströbitz aufeinander.

Beide Mannschaften mit guten Chancen im Aufstiegskampf – nur ein Sieg zählte.

Fichte ging bis in die Haarspitzen motiviert (die kleinen Spielerchen von Stöbitz vor der Partie trugen noch mehr dazu bei) in die Partie.

Gespielt wurde auf dem unliebsamen Kunstrasenplatz. Nichts destotrotz begann die Partie mit einem Paukenschlag vom Tabellenzweiten

aus Kunersdorf. Nach 20 Sekunden lag der Ball im Ströbitzer Kasten. Ballgewinn von Knüpfer Anspiel auf Felix Badack der passte zu

Benni Golz und der überraschte Sieber im Wacker Kasten mit seinem Diagonalschuss aus 16m. Besser konnte es für Fichte nicht laufen.

Nun konnte man Wacker kommen lassen und auf Konter spielen. Ströbitz mühte sich und machte das Spiel (war ja zu erwarten). In der

17. Minute das nächste Kunersdorfer Achtungszeichen. Freistoß aus fast 35m durch Andre Faustmann der Ball wurde länger und länger

und klatschte an die Ströbitzer Latte. In der 26. bzw. 45. Minute zwei gute Chancen für Wacker durch Bläsner bzw. Käthner aber Wolf

im Kunersdorfer Kasten parierte die Bälle ohne große Mühe.  So wurden die Seiten mit der knappen Kunersdorfer Führung gewechselt.

58. Minute Wacker hatte scheinbar das Glück gepachtet. Sebastian Knüpfer setzte sich unwiderstehlich gegen 3 Ströbitzer durch und

zog aus 16m ab aber auch sein Schuss ging nur an die Latte der Gastgeber. 69. Minute Flanke von Klisch Richtung Felix Badack Sieber im

Ströbitzer Kasten kann den Ball abwehren aber genau vor die Füße von Knüpfer der freistehend aus 16m abzog aber der Ball ging drüber.

88. Minute es sollte nicht sein wieder verhindert das Aluminium einen Kunersdorfer Einschlag. Der eingewechselte Maxi Müller schaute

sich den Torwart aus und zog aus 16m ab aber der Pfosten stand im Wege. Und so schaukelte man die letzten Minuten auch noch irgendwie

über die Zeit dann war der Kunersdorfer Auswärtssieg perfekt und da die Reserve von Krieschow nur Unentschieden spielte schob sich

Fichte Punktgleich mit dem besseren Torverhältnis an die Tabellenführung.

Am Ende muss man sagen Ströbitz optisch feldüberlegen aber Kunersdorf mit den klar besseren Torchancen und eben mit dem Treffer

nach 20 Sekunden und am Ende entscheiden nun mal die Tore.

Am kommenden Sonntag dann der absolute Knaller in Kunersdorf wenn die beiden punktgleichen Mannschaften aus Kunersdorf und

Krieschow auf einander treffen. Anstoß der Partie ist 15:00 Uhr.

Sport-frei Lutz Knüpfer

 
Wir haben 42 Gäste online

Besucherzähler

Heute1477
Gestern1439
Diese Woche9249
Gesamt2454670

jbc vcounter

Sponsoren

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Zufallsbild

scan10015-1.jpg

Administrator