sv-fichte-kunersdorf

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
+++ Der SV Fichte Kunersdorf wünscht frohe Weihnachten +++

B-Junioren 17.+18. Spltag Kahren + Peitz

Drucken

B-Junioren Kreisliga 18. Spltag

SpG Kahren/Komptendorf - SpG Kunersdorf/Krieschow 2:5

Tore:

1:0 Jan Gulbing

2:0 Maurice Hagen

3:0 Leon Jarick

4:0 Calvin Porsch

4:1

5:1 Jonas Schwer

5:2

Aufstellung:

Philipp John Wetzk – Leon Jarick, Fabian Anderlik, Veit Zöllner, Marian Grüß, Franz Müller, Jonas Schwer, Jan Gulbing,

Maurice Hagen, Calvin Porsch, Anton Heidrich,

Wechselspieler: Noah Dabow, Ole Mau

Gegen nur 10 Spieler konnte unsere Mannschaft ohne groß zu glänzen einen souveränen 5:2 Sieg einfahren.

Nach langem Abschlag vom Tor gingen wir bereits nach 4 Minuten durch einen Treffer von Jan in Führung. Kurz darauf erhöhte

Maurice nach schönem Zuspiel von Calvin auf 2:0. Durch einen Doppelschlag von Leon und Calvin war das Spiel nach 22 Minuten mehr

oder weniger entschieden. Eine Unaufmerksamkeit kurz vor der Pause erlaubte Kahren den Treffer zum 4:1. Nach der Pause plätscherte

das Spiel recht lange vor sich hin. Wir erarbeiteten uns zwar noch weitere Chancen, ließen diese aber ungenutzt. So dauerte es bis zur

74. Minute, ehe Jonas das 5:1 erzielte. Kurze Zeit später konnte Kahren noch einmal zum Endstand von 5:2 verkürzen.


B-Junioren Kreisliga 17. Spltag – 29.04.2018

SpG Preilack/Peitz - SpG Kunersdorf/Krieschow 4:3

Tore für unsere SpG:

Jonas Schwer, Jan Gulbing, Marvin Kilisch

Aufstellung:

Philipp John Wetzk – Ole Mau, Fabian Anderlik, Veit Zöllner, Marvin Kilisch, Timothy Altenhof, Franz Müller, Jonas Schwer,

Jan Gulbing, Maurice Hagen, Calvin Porsch,

Wechselspieler: Marcel Buder

In einem fußballerisch wenig ansehnlichen Spiel haben unsere B Junioren 4:3 in Preilack verloren. Zu Beginn hatten beide

Mannschaften ihre Probleme mit dem schlechten Rasen und Chancen blieben Mangelware. Nach einer halben Stunde nahm

der Druck der Peitzer Mannschaft zu, trotzdem fiel der Führungstreffer recht überraschend nach einer halben Stunde.

Peitz nutzte  den ersten wirklich guten Konter zur Führung. Kurze Zeit später erhöhten sie zum 2:0, was auch das Halb-

zeitergebnis war. Nach der Pause erhöhten wir den Druck, fingen uns aber recht schnell auch noch das 3:0 ein. Erst danach

wurde unser Spiel wirklich besser. Einen schnell ausgeführten Freistoß nutzte Marvin zum 3:1. Kurz darauf erzielte Jonas das

3:2. Auch nach dem 4:2 konnten wir noch einmal verkürzen, allerdings reichte es nicht mehr zum Ausgleich.

Sport-frei Frank Altenhof

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 07. Mai 2018 um 19:16 Uhr  
Wir haben 44 Gäste online

Besucherzähler

Heute1559
Gestern1439
Diese Woche9331
Gesamt2454752

jbc vcounter

Sponsoren

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Zufallsbild

scan10038 - kopie.jpg

Administrator