sv-fichte-kunersdorf

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
+++ Nächstes Spiel: Landesklasse Sa. 20.10.18 13 Uhr VfB Hohenleipisch II - SV Fichte I +++

F1-Junioren 4. Spltag in Guben

Drucken

13.Spieltag Kreisliga Staffel A

JFV Fun Guben I - SV FICHTE Kunersdorf 0:7 (0:3)

Kader:

Adrian Grimm, Hannes Gergs, Gustav Müller, Frieda Wenzke, Jakob Gergs, Wilhelm Heinrich (C), Franz Zimmermann,

Marie Siebert, Louis Zimmermann, Jann-Hendrik Braun

Tore:
(13 min) 0:1 Wilhelm, (16) 0:2 Jann, (19) 0:3 Franz, (23) 0:4 Wilhelm, (26) 0:5 Wilhelm, (34) 0:6 Wilhelm, (36) 0:7

Klasse Teamarbeit!

Mit einer tollen Leistung, haben wir im 3. Spiel den 3. Sieg der Rückrunde geholt.

Am 13. Spieltag waren wir zu Gast bei der JFV Fun Guben I. Trotz zeitig aufstehen und langer Anreise, waren die Kids von

Anfang an wach. Das was ich gegen Burg noch bemängelt habe, das wir zu wenig miteinander spielen, wurde diesmal gut um-

gesetzt. Trotzdem haben wir am Anfang zu viele Chancen liegen gelassen. Wilhelm erlöste uns dann in der 13. Minute mit

seinem ersten Treffer. Er war heute auch unser Spielmacher, er erkämpfte sich immer wieder die Bälle und verteilte sie

nach außen auf Franz und Jann. Und erzielte selber noch 5 Tore. Er war heute überall und durch niemand zu stoppen. Es war

heute insgesamt eine sehr gute Mannschaftsleistung. Guben fand selten den Weg durch unsere Abwehr. Und wenn sie mal

durch kamen, konnten wir uns auf Adrian verlassen. Mit gute Paraden und schnellen Reflexen hielt er sein Kasten sauber.

Egal wer heute in der Abwehr spielte, ob Jakob, Hannes, Frieda oder Gustav, alle 4 gaben nie ein Ball verloren und zerstörten

jede Offensivaktion von Guben. Für Franz auf rechts läuft es noch nicht richtig rund in der Rückrunde und trotzdem kämpft

und arbeitet er für das ganze Team und gibt immer alles. Auf links setzte sich Jann das ein ums andere Mal sehr gut durch

und sorgte mit seinen Flanken für Gefahr. Beim 0:2 spielte er 2 Gegenspieler aus und die Flanke wurde ins Tor abgefälscht.

Beim 0:3 fast die gleiche Situation und diesmal legte er den Ball quer auf Franz und der schob den Ball ins Tor. Im Sturm

kämpften Louis und Marie. Sie blieben zwar heute ohne Torerfolg und trotzdem waren sie so wichtig für unseren Erfolg.

Die gegnerische Abwehr musste bei beiden Schwerstarbeiten leisten.

Hut ab vor diesem Team.

ALLES FÜR FICHTE!
Robert Grimm

 
Wir haben 50 Gäste online

Besucherzähler

Heute361
Gestern1733
Diese Woche361
Gesamt2363722

jbc vcounter

Sponsoren

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Zufallsbild

scan10029 - kopie.jpg

Administrator