sv-fichte-kunersdorf

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
+++ Nächstes Spiel: Kreisoberliga Samstag 16.12.2017 10:45 Uhr SV Wacker Ströbitz II - SV Fichte Kunersdorf +++

Kreisoberliga 13. Spltag in Peitz

Drucken

Kreisoberliga 13. Spltag.

SG Eintracht Peitz II alt  - SV Fichte Kunersdorf I alt 0:8 (0:4)

Torfolge:

0:1 Felix Badack (1.)

0:2 Benjamin Golz (17.)

0:3 – 0:8 Felix Badack (23., 45., 50., 63., 71., 88.)

Aufstellung:

Tor: Alexander Nerlich

Abwehr: Christian Badack (Gido Musäus 58.), Rico Kunkel, Hendrik Funke, Andre Faustmann

Mittelfeld: Marcel Seifert (Maximilian Müller 58.), Sebastian Knüpfer, Mario Rasche (Florian Günther 58.), Peter Lehrack

Angriff: Felix Badack, Benjamin Golz

Fichte überrollt Peitzer Reserve …

und das förmlich in einer One-Man-Show. Mann des Tages Felix Badack mit 7 Treffern (und 4 todsichere Chancen noch vergeben).

Schon mit dem ersten Angriff klapperte es im Peitzer Kasten. Nach etwas mehr als einer Viertelstunde konnte dann Benni Golz auf

0:2 erhöhen. Beim 3. Treffer machten M. Seifert, B. Golz und Torschütze F. Badack die komplette Hintermannschaft der Peitzer

Reserve „nackig“. Fast mit dem Pausenpfiff dann noch der 4. Kunersdorfer Treffer durch Badack nach Vorarbeit Rasche.

Zur Halbzeit muss man sagen es steht nur 0:4. Drei 100%-tige Tormöglichkeiten noch vergeben und 1x traf der Ball nur den Peitzer

Pfosten. Der 5. Treffer wieder nach einem individuellen Fehler in der Peitzer Hintermannschaft. Den Torschützen muss man nicht

mehr erwähnen natürlich Felix Badack. Den 6. und 7. Treffer „stolperte“ er dann irgendwie in den Peitzer Kasten. Den 8. dann per

Kopf nach Freistoß Günther.

Wenn Fichte schnell in die Spitze spielte hatte Peitz große Probleme. Die Zuordnung stimmte dann nicht mehr und individuelle Fehler

kamen noch dazu. Von Anfang an stand die Peitzer Reserve auf verlorenen Posten. Über die gesamten 90 Spielminuten konnte keine

Torchance herausgespielt werden. Am Ende mit 8 Treffer noch gut bedient da Felix Badack noch einige Hochkaräter liegen ließ und

Maxi Müller auch noch die Peitzer Latte traf.

Sport-frei Lutz Knüpfer

 

 
Wir haben 41 Gäste online

Besucherzähler

Heute399
Gestern1643
Diese Woche7869
Gesamt1836233

jbc vcounter

Sponsoren

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Zufallsbild

kopie von scan10116.jpg

Administrator