sv-fichte-kunersdorf

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
+++ Nächstes Spiel: Kreisoberliga Sonntag 26.11.2017 13:30 Uhr SV Fichte Kunersdorf - SV Lausitz Forst +++

Altliga 12-14. Spltag in Forst/Döbern/Peitz

Drucken

Altliga 1. Kreisklasse 14. Spltag – 28.06.2017

SG Eintracht Peitzalt - SG Kunersdorf/Krieschow alt 0:6 (0:2)

Torfolge:

0:1 Rene Selling (6.)

0:2 Peter Holz (7.)

0:3 Marco Musäu s (47.)

0:4 Lars Zimmermann (61.)

0:5 Oliver Born (63.)

0:6 Oliver Born (67.)

Aufstellung:

Tor: Sebastian Borrack

Abwehr: Ingo Graske, Robert Grimm, Enrico Dick

Mittelfeld: Marc Worreschk, Rene Selling, Marco Musäus, Sebastian Stöhr, Jens Buder (Lars Zimmermann 41.)

Angriff: Peter Holz (Ronny Dabow 41.), Oliver Born

 

So Freunde, nun zum Spielbericht des heutigen Auswärtsspiels in Peitz. Der Wettergott meinte es zu Beginn nicht gut mit den

beiden Teams und so wurde die Partie aufgrund des doch nicht unerheblichen Gewitters mit halbstündiger Verspätung angepfiffen.

Wir konnten dabei unsere neuen, von Peter organisierten Trikots (herzlichen Dank dir nochmal Peter für die ganze Abwicklung) Parade

führen. Mit heute sehr gutem Kader gingen wir in die Partie, wobei unsere Bank noch mit Ronny und Lars nicht so schlecht bestückt war.

Mit zwei zeitigen Toren (Rene direkt verwandelte Ecke und Peter nach Vorarbeit von Olli) zogen wir Peitz schon zeitig den Zahn. So

konnte unsere Mannschaft ruhig aufspielen und wir waren die klar besseren. Kurz vor dem Seitenwechsel kam der Gastgeber dann doch

etwas auf und zu Chancen, wobei wir einmal auf der Torlinie klären mussten. So konnten unsere Spielgemeinschaft mit einer sicheren 2:0

Führung in die Pause gehen. In der Halbzeit wechselten wir dann beide Reservisten ein, welches sich noch als Fehler erweisen sollte. Peitz

machte dann gleich Druck und kam fast zum Anschlusstreffer, aber glücklicherweise war unser Linienrichter auf der Höhe. Aber unsere

Mannschaft ließ nicht nach und so konnte Marco M. mit einem harten rechten Hammer erhöhen. Nach einer unscheinbaren Situation verlor

unser Team dann leider Libero Robert, der sich ohne Einwirkung eines Gegners offensichtlich eine schwere Muskelverletzung zuzog und

nicht mehr weitermachen konnte. Unsere Mannschaft musste nun noch ca. 30 Minuten in Unterzahl zu Ende spielen. Aber Peitz wurde dann

immer konfuser und schwächer, so dass unsere Spielgemeinschaft dann mit einem Mann weniger sogar noch auf 6:0 erhöhen konnte (Olli

auf Lars und dann spielte Olli zweimal Katz und Maus mit der Peitzer Abwehr inklusive Torhüter). Zum Schluss hatten wir noch einmal

Glück und einmal musste Basti gut klären, so konnten wir diese Auswärtspartie klar zu unseren Gunsten entscheiden. Unser nächstes Spiel

bestreitet unsere Mannschaft dann in der kommenden Woche am Freitag in Kunersdorf gegen Spitzenreiter Klinge. Wieder mit

verändertem Personal, da ein Teil der Mannschaft ,,verreist''!

Egal, ich werde wieder alles geben, um eine schlagkräftige Truppe zusammenzustellen, damit wir Klinge ärgern können.

Bis dahin ... Ingo Graske

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Altliga 1. Kreisklasse 13. Spltag – 23.06.2017

SG Kunersdorf/Krieschow  spielfrei

(da der SV Döbern seine Altliga Mannschaft aus dem Spielverkehr zurück zog!!!)

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Altliga 1. Kreisklasse 12. Spltag – 16.06.2017

TV 1861 Forst alt  - SG Kunersdorf/Krieschow alt 3:0 (2:0)

Torfolge:

1:0 Daniel Schmidt (11.)

2:0 Ronny Schneider (27.)

3:0 Daniel Schmidt (64.)

Aufstellung:

Tor: Sebastian Borrack

Abwehr: Ingo Graske, Robert Grimm, Enrico Dick, Matthias Müller

Mittelfeld: Rene Selling, Marco Musäus, Alexander Rosin, Jens Buder (Harald Lindner 41.)

Angriff: Ingo Mucha, Marco Lseka (Christian Tschenz 49.)

 

Beim heutigen Auswärtsspiel in Forst mussten wir mit dem letzten Personal antreten, was unser 31 Mann starker Kader hergibt.

So viele Absagen, wie diese Woche, kann kein Team unbeschadet überstehen. Deshalb möchte ich unserer heutigen Truppe ein

großes Kompliment machen, obwohl wir die heutige Partie mit 3:0 verloren. Zu keiner Zeit des Spiels konnten wir dem Gegner auf

Augenhöhe begegnen. In Halbzeit eins fingen wir zwei Gegentore durch Stellungsfehler ein und konnten Basti verdanken, dass es

nur zwei waren. In Hälfte zwei konnten wir Forst etwas mehr von unserem Tor weghalten, ohne weiterhin Torgefahr zu entwickeln.

Einen weiteren Treffer musste unsere Spielgemeinschaft dann leider doch noch hinnehmen. Wie gesagt, mit dem heutigen Offensiv-

personal war nicht mehr drin. Nächste Woche wird unsere Mannschaft ein spielfreies Wochenende haben, weil Gegner Döbern

aufgrund permanenten Personalmangels sich aus dem laufenden Spielbetrieb abgemeldet hat. Ich hoffe, dass sich unsere Personal-

decke bis in zwei Wochen verbessert und wir in Peitz auf einem Mittwoch wieder erstarkt antreten können.

Bis dahin ... Ingo Graske


Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 30. Juni 2017 um 10:16 Uhr  
Wir haben 29 Gäste online

Besucherzähler

Heute875
Gestern1943
Diese Woche4967
Gesamt1794500

jbc vcounter

Sponsoren

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Zufallsbild

scan10050.jpg

Administrator