sv-fichte-kunersdorf

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
+++ Nächstes Spiel: Landesklasse Sa. 24.08.2019 15 Uhr Fichte I - Friedersdorf +++

Altliga 3. Spltag Heim Sielow

Drucken

Altliga Kreisliga 3. Spltag. - 12.04.2019 – 18:00 Uhr

SpG Kunersdorf/Krieschow – SG Sielow 1:3 (1:1)

Tore:

0:1 Michael Konzack (1.)

1:1 Peter Holz (3.)

1:2 Vragel da Silva (74.)

1:3 Michael Konzack (78.)

Aufstellung:

Sebastian Borrack, Manuel Priefer, Enrico Dick, Marc Worreschk, Jens Buder (29. Rene Selling), Alexander Seidler,

Ronny Dabow, Maik Hotzkow, Oliver Born, Peter Holz (54. Christian Tschenz), Rene Faustmann (73. Carsten Thiele)

Trainer: Ingo Graske

Schiedsrichter: Rico Funke - Zuschauer: 25

Das Quäntchen Glück fehlte!

Mit Sielow hatten wir einen gut in die Saison gestarteten Kontrahenten zu Gast. Dies zeigte sich leider für uns bereits von Spielbeginn

an. Nach sage und schreibe 33 Sekunden bewies unsere Hintermannschaft Tiefschlafqualität und Handlungsschnelligkeit, und Sielow

konnte mit schulbuchartigem Angriff einnetzen!!! Peinlich ! Im folgenden Angriff setzte Born nach schönem Anspiel zum Dribbling in den

Strafraum an und spielte gescheit nach innen. Dort stand Holz parat und verwandelte. Spielstand nach knapp 4 Minuten 1:1! Wo die Anteile

zu Spielbeginn noch beim Gast waren, konnte unsere Spielgemeinschaft nun von Minute zu Minute mehr den Zepter der Partie übernehmen.

Mit Kampf, Einsatz und auch Spielwitz kamen wir zu mehreren Chancen, leider landeten 2 davon wieder mal auf der Querlatte. Aber Sielow

war immer ein gefährlicher Kontrahent mit auch eigenen guten Tormöglichkeiten. Unser Torhüter konnte sich speziell in Hälfte eins mehr-

fach auszeichnen. Zur Pause 1:1. In der zweiten Halbzeit weiterhin eine gute offensive Richtung unseres Teams, wieder konnten mehrere

sehr gute Möglichkeiten nicht genutzt werden, auch Sielow im Gegenangriff gefährlich. Etwa zehn Minuten vor Ende der Partie kam es dann

zu einer Szene, die das Spiel hätte vorentscheiden können. Born wurde im Strafraum gefällt, der folgende Strafstoß von Dabow leider vom

Torhüter stark gehalten. So kam es, wie es kommen musste! Kurz vor Schluss Eckball für Sielow, Kuddelmuddel, Schuss da Silva, Tor! 1:2!

In der Folge noch ein Kontergegentor unsererseits und das Endergebnis standen mit 1:3 fest! Als Resümee spreche ich meiner Mannschaft

wiederholt ein sehr gutes Spiel aus. Energie, Aggressivität, Angriff Freude stimmten! Allein in Hälfte eins hatte unsere Spielgemeinschaft

zwei Lattentreffer! Weiter arbeiten heißt die Devise, dann kommt das Glück auch wieder zurück. In der kommenden Woche tritt unsere

Spielgemeinschaft dann am Donnerstag in Kunersdorf gegen Kahren an. Dort werden wir dann den Bock umstoßen!

Sport frei - der Coach Ingo Graske

 
Wir haben 27 Gäste online

Besucherzähler

Heute2326
Gestern2036
Diese Woche16749
Gesamt2908030

jbc vcounter

Sponsoren

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Zufallsbild

scan10047.jpg

Administrator